Katholische Kirche: Schutzalter für Kinder auf sechs Jahre senken

Katholische Kirche: Schutzalter für Kinder auf sechs Jahre senken

Die ganzen Pädophilieskandale der katholischen Kirche sorgen dafür, dass diese von der Politik eine radikale Senkung des Schutzalters für Kinder auf sechs Jahre fordern. Beim Bilderbergtreffen soll dies angesprochen und vorangetrieben werden.

ROM, BERLIN, WIEN (fna) – In den letzten Jahren gab es quer über den Globus unzählige Fälle von sexuellem Kindesmissbrauch durch Vertreter der katholischen Kirche. Priester, Mönche, Nonnen und sogar Bischöfe waren darunter vertreten. Dies führte dazu, dass die Kirche bereits in mehreren tausend Fällen Wiedergutmachungszahlungen leisten musste und dazu noch eine Austrittswelle die Kirchen in vielen Ländern schwächte. Dagegen macht sich nun innerkirchlich eine Front breit, die ein Ende dieser ständigen Angriffe auf die katholische Kirche wollen.

Ein ungenannt bleiben wollende Kardinal sagte der Nachrichtenagentur fna: „Diese ganzen Gerichtsverfahren und die mediale Präsenz wegen der angeblichen Missbrauchsfälle haben der katholischen Kirche schwer geschadet.“ Deshalb müsse es einen politischen Kurswechsel in jenen Ländern geben, in denen die Katholiken noch die Mehrheit stellen und die Kirche selbst zumindest noch einen gewissen Einfluss besitzt. Zudem, so der Kardinal, „bietet das aktuelle Bilderbergtreffen in Turin, an dem auch der Staatssekretär [Anm. d. Red.: Außenminister] des Vatikans teilnimmt, eine hervorragende Möglichkeit, Verbündete zu finden.“

Die Vertreter fast aller katholischen Landeskirchen der Welt hätten, so der Kardinal, dem vatikanischen Außenminister Pietro Parolin in Bittschreiben darum gebeten, die westlichen Eliten um eine Anpassung des sexuellen Schutzalters für Kinder auf sechs Jahre voranzutreiben. „Damit könnten wir künftig auch sehr viele Klagen abwenden und die negative Publicity hätte endlich ein Ende“, so der Kardinal. Immerhin seien ja „ein Blowjob oder Analverkehr genaugenommen kein wirklicher Sex, kein Geschlechtsverkehr“, merkt er an. Da müsse man ja auch differenzieren.

„Wir sind zuversichtlich“, so der hochrangige katholische Kirchenvertreter, „dass wir zusammen mit den Bilderbergern eine breitangelegte Änderung durchsetzen können – zum Wohle von uns allen.“ Deshalb werde man sich bereits nächste Woche im Vatikan treffen und mit Kardinal Parolin darüber diskutieren, wie es denn nun weitergehen wird.

Share this post

One thought on “Katholische Kirche: Schutzalter für Kinder auf sechs Jahre senken

  1. Guten Tag , ich bin ja fassungslos wie intrigant und pervers Kirchvertreter sein können , ich möchte Sie allerdings bitten den link für diese Aussagen zu posten , vielen Dank und mit sonnigen Grüßen aus Deutschland , ines

    Reply

Post Comment