Wasser sparen: Bundesregierung rät zu Bierkonsum

Wasser sparen: Bundesregierung rät zu Bierkonsum

Angesichts der anhaltenden Hitzewelle und des damit vielerorts einsetzenden Wassermangels rät die Bundesregierung dazu, stattdessen Bier zu trinken. Damit könne man der Umwelt helfen.

BERLIN (fna) – Die Hitzewelle hat Deutschland fest im Griff. In weiten Teilen der Bundesrepublik ist es so heiß und trocken, dass die Versorgung mit Wasser immer schwieriger wird. Neben der Bitte, die Autos nicht mehr zu waschen und den Rasen nicht mehr zu gießen, sowie nur noch alle drei Tage zu duschen, ruft die Bundesregierung die Menschen dazu auf, anstatt Wasser lieber Bier zu trinken.

Eine Sprecherin des Bundesumweltministeriums teilte der Nachrichtenagentur fna mit, dass die Lage in manchen Gebieten des Landes bereits kritisch sei. „Wir haben nicht nur Waldbrände, sondern auch ausgetrocknete Stauseen und so manche Flüsse gleichen vielmehr Schlammlawinen“, erklärte sie. „Das ist ein großes Problem.“ Umso wichtiger sei es, „wo es nur geht Wasser zu sparen.“

„Wir haben die Bevölkerung bereits dazu aufgerufen, den Nutzwasserkonsum einzuschränken, doch das wird nicht ausreichen“, so die Sprecherin weiter. „Deshalb wäre es sinnvoll, statt Wasser einfach Bier zu trinken.“ Ob mit oder ohne Alkohol spiele hierbei keine Rolle. Infolge des erhöhten Harndrangs könne man so auch „den Garten oder den Rasen nicht nur bewässern, sondern dazu auch gleich noch düngen und dabei Wasser sparen.“ Auch Bäume und Büsche würden sich darüber freuen.

Beim Brauereiverband ist man über den Rat des Umweltministeriums erfreut. „Bier ist ein hervorragender Durstlöscher“, so ein Sprecher. „Gerade bei dieser Hitze ist es doch so, dass drei Liter Bier schneller getrunken werden als ein Liter Wasser.“ Zudem könne man mit Bier auch die Haare waschen und sie damit pflegen, was dem Wasserverbrauch auch entgegenkomme. „Allerdings bitten wir darum, das Leergut möglichst rasch wieder zurückzubringen, um so den ungehinderten Nachschub gewährleisten zu können.“

Share this post

One thought on “Wasser sparen: Bundesregierung rät zu Bierkonsum

Post Comment