Lebensechte Sexpuppe: „Sie kann sogar Migräne vortäuschen“

Lebensechte Sexpuppe: „Sie kann sogar Migräne vortäuschen“

Die Japaner sind begeistert von der neuen lebensechten Sexpuppe mit Künstlicher Intelligenz. „Sie verhält sich beinahe wie eine echte Frau“, so einer der Käufer.

TOKIO (fna) – In Japan haben die Hersteller von Sexpuppen nun ein Modell herausgebracht, welches mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet wurde. „Damit wollen wir unseren Kunden ein Produkt anbieten, welches sich auf ihre eigenen Bedürfnisse anpasst und ihnen mehr als nur Sex offeriert“, so Hibekoshi Bukake der CEO des Sexpuppen-Herstellers „Fukudola“, welcher bereits mehr als hundert solcher rund 7.000 Dollar teuren lebensechten Puppen verkaufen konnte.

Und die Kunden sind begeistert. Kaito Hakasaki (33) aus Osaka ist einer von ihnen. „Ich habe mir eine solche Puppe gekauft, weil ich Dank meiner 80 Stunden im Büro einfach keine passende Frau finden kann“, erklärt er. „Es fühlt sich wie echt an. Fumiko, wie ich sie genannt habe, kann sogar Migräne vortäuschen wie eine echte Frau.“ Wegen dieser Puppe fühle er sich nun wie ein echter Mann.

Hayato Kakashuki (57) hat nach sogar nur vier Wochen seine Frau wegen „Keiko“, wie er seine Puppe nennt, verlassen. „Endlich muss ich nicht zuerst eine Stunde lang mit den Sexspielzeugen hantieren bevor ich dann eindringen darf“, so der Mechaniker. „Keiko interessiert meine Penislänge nicht und täuscht ihre Orgasmen überzeugender vor als meine Frau“, erklärt er.

Das Unternehmen will nun auch Märkte im Ausland mit den Puppen beliefern. „Allerdings suchen wir noch Frauen mit sexy Stimme aus verschiedenen Ländern“, so Bukake. Englisch, Französisch, Chinesisch, Spanisch und Deutsch sollen die ersten Sprachpakete sein, wie er der Nachrichtenagentur fna sagt. Ob es auch Dialekt-Sprachpakete für Bairisch, Sächsisch, Hessisch oder Schweizerdeutsch geben wird, ist noch nicht sicher. „Da müssen wir sehen, ob wir genügend Kunden in diesem Raum bekommen und ob es da auch Nachfrage gibt“, erklärt er.

Share this post

One thought on “Lebensechte Sexpuppe: „Sie kann sogar Migräne vortäuschen“

  1. Bei den Schwyzern wird’s schwierig …
    Kennt Ihr vielleicht noch nicht:
    zwei Schweizer unterhalten sich – was ist eigentlich schöner, Sex oder Weihnachten? fragt der Eine.
    Nach längerer Überlegung kommt die Antwort:
    Sex ist schon was schönes – aber Weihnachten ist öfter!

    Reply

Post Comment