Döner wird deutsches Kulturerbe

Döner wird deutsches Kulturerbe

Im Rahmen der Festlegung des immateriellen Kulturerbes Deutschlands entsprechend der UNESCO-Regeln wird nun auch der Döner in den Kreis aufgenommen.

BERLIN (fna) – Der Döner wird in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen, welches für die Eintragung auf die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO notwendig ist. Damit wird das deutsch-türkische Kult-Essen neben kulturellen Errungenschaften wie zum Beispiel dem „Singen der Lieder der deutschen Arbeiterbewegung“, dem „Rheinischen Karneval“, der „deutschen Brotkultur“ und dem „Kneippen“ eine besondere kulturelle Stellung in Deutschland und auf der Welt erhalten.

„Aus dem türkischen Gericht Döner Kebab wurde in Deutschland jener Kebab gemacht, den man heute an fast jeder Straßenecke finden kann“, so Sonja Schade, Sprecherin der Kultusministerkonferenz (KMK) zur Nachrichtenagentur fna. „Der Erfindungsreichtum der türkischen Zuwanderer und die hohe Anpassungsfähigkeit sorgten dafür, dass aus dem ursprünglich türkischen Gericht sozusagen ein neues urdeutsches Gericht gezaubert wurde. Das muss man honorieren.“

Das Fladenbrot mit Salatblättern, Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Rot- und Weißkohl, sowie Soßen aus Mayonnaise und Joghurt, mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen verfeinert, welche dem vom Dönerspieß geschabten Fleischstücken – vom Schaf oder Rind – eine wertvolle und gesunde Ergänzung bieten, ist heute nach rund fünfzig Jahren seit seiner Erfindung nicht mehr aus Deutschland wegzudenken.

Die deutsche Döner-Industrie zeigt sich erfreut. Der Döner-Hersteller Ali Esmiroglu sieht darin „eine Wertschätzung dafür, was die türkischen Einwanderer Deutschland an kultureller Bereicherung mitbrachten.“ Er glaubt, dass die türkischstämmige Bevölkerung in Deutschland die Aufnahme des Döners in deutsche Weltkulturerbe auch „sicher honorieren“ werden. In Berlin will man deshalb ein „Döner-Denkmal“ errichten, um diese Ehrung auch zu würdigen.

Share this post

Post Comment