Weihnachtsansprache: Merkel wünscht ein frohes Winterfest

Bundeskanzlerin Angela Merkel wünscht allen Menschen im Siedlungsgebiet ein frohes Winterfest. Sie ist erfreut darüber, dass keine verwirrten Einzeltäter Anschläge auf die Wintermärkte verübten.

BERLIN (fna) – In ihrer Weihnachtsansprache teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit, dass sie „den Menschen im Siedlungsgebiet ein frohes Winterfest“ wünsche. Das Jahr 2018 sei für Deutschland „hervorragend gelaufen“ und sie glaube „fest daran, dass auch das Jahr 2019 für die Menschen im gesamten Siedlungsgebiet hervorragend“ werde, berichtet die Nachrichtenagentur fna.

„Die Bundesregierung hofft, dass die Menschen im gesamten Siedlungsgebiet der Bundesrepublik ihr Winterfest mit Familie und Freunden feiern kann und die besinnliche Zeit am Ende des Jahres genießt“, so die Bundeskanzlerin. „Wir haben alles in unserer Macht stehende getan, um den Menschen ein besinnliches Winterfest zu ermöglichen. Und wir haben es, so denke ich, geschafft.“

„Sehr erfreut bin ich, dass es innerhalb des Siedlungsgebietes bei den Wintermärkten zu keinen größeren Zwischenfällen kam und keine geistig verwirrten Einzeltäter wie schon mal am Berliner Breitscheidplatz Menschen töteten oder verletzten“, erklärte Angela Merkel weiter. „Wir sind zuversichtlich, dass die allgemeine Sicherheit auch zu den Jahresendfeiern am 31. Dezember gewährleistet sein wird.“

Bild: Screenshot Youtube

24 comments to “Weihnachtsansprache: Merkel wünscht ein frohes Winterfest”
  1. Man sollte dem Volk freie Hand geben, dann wären Probleme mit Terror Anschlägen längst gelöst. Brutal abschlachten können wir nämlich auch, und das sogar effektiver als die Musel.

  2. Frau Merkel geht in die Geschichte ein, und das neue Testament wird neu geschrieben. Ist sie Gott? Oder ist sie der Erlöser der Juden? Oder sagt Sie uns durch die Blume, das es Krieg gibt? In der Militär Statistik wird 2025 das Deutsche Volk von 82 Millionen auf 25Millionen reduziert Deagle . com Wiki zu lesen. Genauso wie alle Länder West-Europas. Wer jetzt noch meint Frau Merkel ist meine Kanzlerin nach der Weihnachtsansprache der muss völlig durch geknallt sein. Ich habe vor geraumer Zeit schon gewarnt, das wir vor dem Krieg stehen, und dieser Krieg wird kommen, weil die hohen Teufelsfürsten es so wollen. Ich könnt mich gerne Spinner nennen. Nur Frage ich mich warum diese Frau tun und lassen kann was sie möchte, und keiner tut was? Vor Ca. 15- 20 Jahren hätte kein Kanzler dies Übrlebt. Liebe Deutsche und Christen wollt ihr das, was gerade passiert? Lest die Bibel, und die weissen von Zion. Es steht alles dort. Beschäftigt euch damit was voraus gesagt wird. Und gestern die Krönung unserer Prinzessin. Sie sagt deutlich daß wir Nomaden sind, und verspottet das Christentum und sagt schönes Winterfest. Denkt Mal drüber nach. Und eines noch sollte der Papst fliehen aus Italien, dann geht es los
    Schaut euch Europa an. Schaut was in Amerika passiert und in Russland. Alle sind bereit. Die Flüchtlinge kommen nicht umsonst nach Europa. In dem Sinne . Frohe Weihnachten

  3. Für die Leser, denen Quellen und Orginale ein Unbekanntes sind: das ist Satire, also nicht echt.
    Ich mag Satire, eurer jedoch fehlt es an Witz.

  4. Diese Frau ist der Untergang Deutschlands. Es wird Zeit, das sie nach dieser Ansprache aus dem Amt gejagt wird. Es ist eine Schande!!!!

  5. Die Murksel soll sich mal fragen wer oder was sie ist??? Sie bestimmt das wir Winterfest un d Wintermarkt haben??? NEEEE die soll sehen das sie vom Acker kommt. Jetzt wirds Zeit das wir aufstehen und uns wehren denn es reicht jetzt !!!!!
    ICH HABE WEIHNACHTEN UND WEIHNACHTSMARKT und kein Winterfest und Wintermarkt, was glaubt die eigentlich *KOTZ

  6. Typisch Merkel, da spricht sie in ihrer Ansprache nicht mehr von einem Weihnachtsfest oder von Weihnachtsmärkten, sondern von einem „Winterfest“ und von „Wintermärkten“, kein Wort zu den schon fast täglichen Morden und Vergewaltigungen, im Gegenteil wiegelt sie das als „Einzeltaten“ einiger Verwirrter ab.
    Aber das sind wir inzwischen ja von ihr gewohnt, sie spricht ja auch nicht vom deutschen Volk, sondern nur von dehnen die schon länger hier leben.
    Nein eine solche Kanzlerin wollen wir nicht haben, sie sollte endlich zurücktreten !

  7. Weit habt ihr es in Deutschland gebracht, wenn eine Pastorentochter nixcht einmal meghr das Wort „Weihnachten“ über die Lippen bringt. Vor 200 Jahren wäre sich auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden.

  8. Bei uns heißt es Weihnachtsmark und wo Merkel aufgewachsen ist, hieß es Wintermarkt, aber die DDR ist Geschichte!!!!! Ich höre mir das Geschwafel weder von Ihr noch vom Steinmeier an, weil mir das “ Schaffen wir “ auf den Keks geht, verarschen kann ich mich alleine.

  9. Deutschland hat es weit gebracht, wenn eine Pastorentochtger nicht einmal das Wort „Weihnachten“ über die Lippen bringt. Vor 200 Jahren wäre sie auf den Scheiterhaufen gelandet.

  10. Liebe Leute, ihr müsst nicht alles glauben was ihr im Internet lest. Die meisten von euch würden wahrscheinlich von jemandem kein Auto kaufen, der mit solchen Geschichten um die Ecke kommt, wie es Berliner Express macht. Googelt mal das, was auf dieser Seite so veröffentlicht wird und ihr werdet feststellen, dass es größten Teils Schwachsinn ist.

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.