Zum Inhalt springen

Spanier kauft Gebissprothese auf AliExpress und spricht nun Chinesisch

Last updated on 10. November 2019

Dank eines aus China bestellten Gebisses spricht ein Spanier nun Chinesisch und kein Spanisch mehr. Die Herstellerfirma spricht von einem Produktionsfehler.

VALENCIA (fna) – Alfredo Ramírez, ein 68-jähriger Rentner aus Valencia (Spanien), kaufte vor zwei Monaten auf AliExpress, einer in China ansässigen Verkaufsplattform, eine Gebissprothese, die sein Leben verändert hat – und zwar anders, als er es sich das eigentlich vorstellte.

Ramírez hatte jahrelang Probleme mit seinen Zähnen, konnte es sich aber nicht leisten, die rund 4.000 Euro auszugeben, die sein Zahnarzt für die neuen Zähne verlangte. Er bekommt nur eine kleine Rente, die gerade einmal ausreicht um die laufenden Lebenshaltungskosten zu tragen und Ersparnisse hat er keine.

Er bat seinen Enkel deshalb, online nach einer günstigeren Option zu suchen. Dieser fand eine passende Gebissprothese auf AliExpress zu einem Preis von nur 19 US-Dollar. Der alte Mann war glücklich und kaufte sofort seine neuen Zähne, obwohl er etwas mehr als einen Monat auf seine Bestellung warten musste, wie er der Nachrichtenagentur fna mitteilte.

Die Probleme tauchten auf, als Ramírez nach dem Ausprobieren seiner neuen Zähne anfing, nur noch auf Chinesisch zu sprechen. Als er und sein Enkel sich bei AliExpress beim Hersteller beschwerten, sagte die Firma, dass dies ein Fehler sein könnte. Der Hersteller entschuldigt sich dafür und bot an, das Geld zurückzugeben, aber Alfredo lehnte dies ab. „Es ist unangenehm, um mit meiner Familie kommunizieren zu können, muss ich meine Zähne entfernen, aber ich möchte irgendwann einmal China besuchen“, so Ramírez. Deshalb will er sie behalten.

Bitte teilen:

Ein Kommentar

  1. Anonymous Anonymous

    What the heck????

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.