Netflix: Wer einschläft bekommt freies Streaming

Netflix: Wer einschläft bekommt freies Streaming

Der Streamingdienst Netflix will die Kundenbindung verstärken und bietet deshalb Kunden die während des Streamens von Serien einschlafen eine Vergütung an.

LOS GATOS (fna) – Der kalifornische Streamingdienst Netflix versucht mit neuen Maßnahmen die Kundenbindung zu verstärken. Obwohl die monatliche Gebühr für die Nutzung des Sendeangebots nicht sehr hoch ist, will das Unternehmen jenen die Nutzung kostenlos ermöglichen, die während des Streamens von Serien einschlafen.

Unternehmenssprecher Steve McNursy sagte der Nachrichtenagentur fna: „Wir greifen mit einem speziellen Programm auf sämtliche Webcams unserer Kunden zu. Unsere Technik ermöglicht es, die Augenbewegungen zu registrieren und einschlafende Kunden zu entdecken.“ Damit will man verhindern, dass Kunden die kostenlose Nutzung reklamieren, ohne jedoch tatsächlich eingeschlafen zu sein, erklärte er.

„Niemand kann so sagen, dass wir Eindringlinge in die Privatsphäre sind. Unsere Geräte erhalten nur Informationen über die Augen der Kunden und prüfen, ob sie geschlossen oder geöffnet sind“, betonte er. Immerhin habe man auch eine Verantwortung gegenüber den Kunden.

Darüber hinaus hat das Unternehmen angekündigt, den Kunden, die nicht schlafen können, nachdem sie eine ihrer Serien angeschaut haben, eine Schachtel mit Schlaftabletten zu schicken: „Man kann sehen, dass wir an alle denken. Jene die wegen einer Horrorserie nicht schlafen können werden auch belohnt.“

Share this post

Post Comment