Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Zu wenig Kriminalität: „Aktenzeichen XY ungelöst“ wird eingestellt

In Deutschland sinkt die Kriminalität laut Kriminalstatistiken so stark ab, dass sich die Ausstrahlung der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ nicht mehr lohnt. Das ZDF wird die Produktion deshalb einstellen.

MAINZ (fna) – Die seit dem Jahr 1967 ausgestrahlte ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ wird im Laufe des Jahres eingestellt, wie der Mainzer Sender mitteilte. „Angesichts der Tatsache, dass Deutschland so sicher ist wie noch nie, wird es immer schwieriger, passende Fälle für unsere Sendung zu finden“, so Produzent Martin Groß zur Nachrichtenagentur fna.

„Die amtlichen Kriminalstatistiken zeigen, dass Deutschland so sicher ist wie noch nie“, erklärt er weiter, „und es ist davon auszugehen, dass es auch in den kommenden Jahren zu einer weiteren Reduktion bei den Straftaten und somit auch bei den ungelösten Fällen kommt.“ Immerhin sei die Polizei bei der Aufklärung der wenigen übrigen Fälle so erfolgreich, dass kaum noch nennenswerte übrig bleiben würden.

Aktenzeichen-Moderator Rudi Cerne. Bild: ZDF

„Wir wollen unsere Zuschauer nicht mit langweiligen Fällen wie beispielsweise dem Cum-Ex-Skandal, Ladendiebstählen oder irgendwelchen ungeklärten Gruppenvergewaltigungen langweilen“, sagt Groß. „Immerhin geht es hierbei auch um die Quoten.“

„Wenn es so weitergeht, haben wir bereits in der zweiten Jahreshälfte nur noch so wenige Fälle über die wir berichten können, dass wir anstatt monatlich nur noch einmal im Quartal senden können“, beklagt er sich. „Es gibt einfach zu wenige spektakuläre oder Aufsehen erregende Fälle mehr.“ Nun wird nach 52 Jahren damit Schluss sein.

Bild: ZDF

Bitte teilen:

9 Kommentare

  1. Anonymous Anonymous 6. April 2019

    Keine Panik. Die Sendung wurde nur umbenannt: Aktenzeichen 00 nicht zur Anzeige gebracht.

  2. Sascha Powalowski Sascha Powalowski 7. April 2019

    Das ist doch lächerlich.

    Trollbeitrag trolliert doch nur.

  3. Saschi Saschi 7. April 2019

    Bernd lauert!

  4. Anonymous Anonymous 7. April 2019

    Oder irgendwelchen ungeklärten Gruppenvergewaltigungen langweilen“, sagt Groß. „Immerhin geht es hierbei auch um die Quoten.“ SCHANDE Herr Gross!

    • Anonymous Anonymous 8. April 2019

      Fake News einer schlecht gemachten Satire-Seite…

  5. Oliver Herr Oliver Herr 13. April 2019

    Bin grosser xy Fan !! Würde es schade finden wenn die Sendung eingestellt würde !! Stimmt das die Sendung bleibt und in Aktenzeichen 00 umbenannt wird ?! Und werden auch die anderen Sendungen umbenannt oder ganz eingestellt ? Wie Vorsicht Falle ,XY gelöst , Vorsicht Betrug, Vorsicht Urlaubsfälle und Wo ist mein Kind ? Die ganzen XY Sondersendung en ?! Weiss das jemand ? Wenn ja bitte in den Kommentar mitreinschreiben !!! Positiv ist natürlich das es weniger Kriminalität und Straftaten gibt ,macht nur leider xy überflüssig !! Natürlich hätte ich am liebsten eine Welt und Menschheit ganz ohne Straftaten und Kriminalität !! Das gab es aber noch nie und wird es wohl nie geben !!!!

    • "Ede"Fan "Ede"Fan 26. April 2019

      Nein, die wird nicht eingestellt / bzw. umbenannt. (das soll wohl ’ne Satire-Seite sein, hier… 🤔😠).

      Sich so einen Müll auszudenken finde ich unpassend & nicht im geringsten Witzig! 😠😠

  6. Eugen Czelenski Eugen Czelenski 9. Mai 2019

    So ein Scheiß, die Kriminalität ist nicht zurückgegangen. Reine Fake – News

  7. Anonymous Anonymous 1. Juli 2019

    Im Gegenteil die Kriminalität nimmt zu das ist doch Blödsinn das die Straftaten zurück gehen

Schreibe einen Kommentar zu Oliver Herr Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.