Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Brandenburg: AfD stärkste Kraft – Grüne im Plus

In Brandenburg wird der Landtag bald gewählt. Gewinner werden die AfD und die Grünen sein.

In nur drei Monaten, nach der Sommerpause, wird in Brandenburg ein neuer Landtag gewählt. Die aktuelle Stimmung im Land ist vor allem für zwei Parteien sehr günstig: die AfD und die Grünen. Dies zeigt die jüngste Umfrage von infratest dimap im Auftrag des Fernsehmagazins Brandenburg aktuell und von Antenne Brandenburg.

Demnach kann die AfD gegenüber der letzten Umfrage um zwei Zähler auf 21 Prozent zulegen und wird so zur stärksten Kraft in Brandenburg. Die Grünen sind mit plus fünf Punkten der stärkste Gewinner. Sie liegen mit 17 Prozent Stimmenanteil mit der CDU gleichauf, die drei Zähler einbüßte. Die FDP liegt demnach stabil bei 5 Prozent.

Die SPD (-4) kommt gerade einmal nur knapp drüber zu liegen und schafft demnach 18 Prozent. Das wäre der niedrigste Wert für die Sozialdemokraten seit der Wiedervereinigung in dem Bundesland. Die Linke, Koalitionspartner der SPD, verliert gegenüber der letzten Umfrage zwei Zähler und liegt bei nur noch 14 Prozent. Damit
kann die rot-rote Koalition nicht einmal mehr ein Drittel der Wählerschaft für sich gewinnen.

Angesichts dieser Werte und der aktuellen Trends ist es sehr wahrscheinlich, dass nach der Wahl im September eine rot-grün-rote bzw. grün-rot-rote Landesregierung das Ruder übernehmen wird. Die AfD dürfte dann die Oppositionsführerschaft im Landtag übernehmen.

Bitte teilen:

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.