Zum Inhalt springen

Klimaschutz: Zimmerpflanzen per Gesetz

Um mehr für den Klimaschutz zu tun, sollen die Deutschen künftig verpflichtet werden, Zimmerpflanzen in der Wohnung aufzustellen.

BERLIN (fna) – Die Bundesregierung hat sich dazu entschlossen, dem Bundestag im Rahmen des Klimapakets einen Gesetzesantrag einzubringen, der die Deutschen zur Aufstellung von Zimmerpflanzen in ihren Wohnungen verpflichtet. „Nach einem Anruf von Greta habe ich mein Kabinett darüber informiert, dass wir in Deutschland unbedingt mehr Zimmerpflanzen brauchen“, so Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Nachrichtenagentur fna. „Sie hat mir klipp und klar gesagt, dass wir das brauchen, deshalb werden wir jetzt eine gemeinsame Lösung finden.

Laut einem der fna vorliegenden Gesetzesentwurf sollen Wohnungen unter 50 Quadratmetern Wohnfläche mindetens 20 Zimmerpflanzen aufweisen, für jede weitere 10 Quadratmeter soll zusätzlich eine zusätzliche Pflanze hinzukommen. Bundesumweltministerin Svenja Schulze unterstützt das Vorhaben. „Wir müssen den Klimawandel auch in unseren Wohnungen bekämpfen“, erklärte sie gegenüber der fna, „dazu müssen auch die Bundesbürger mit mehr Zimmerpflanzen beitragen.“

Die Grünen haben bereits ihre Unterstützung signalisiert. „Egal ob Kaktus, Palme oder Cannabis – die Wohnungen in Deutschland müssen ergrünen“, so die Grünen-Bundestagsfraktion in einer ersten Reaktion. „Wir können uns vorstellen, diese Zimmerpflanzen-Pflicht auch auf Büros, Werkhallen und Klassenzimmer auszuweiten“, so Grünen-Fraktionsvorsitzender Anton Hofreiter zur fna.

Selbst die AfD hat Zustimmung signalisiert. „Wenn jeder biodeutsche Haushalt dazu verpflichtet wird, mindestens eine Bonsai-Eiche in der eigenen Wohnung aufzustellen, können wir einem solchen Gesetz unter Umständen zustimmen“, so die AfD-Bundestagsfraktion in einer Mitteilung, „Allerdings muss sichergestellt werden, dass die Zimmerpflanzen aus deutscher Produktion stammen. Billige Importe aus Afrika oder China wollen wir nicht.“

Bitte teilen:
Loading...

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.